Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Firmung

Die Firmung ist das Sakrament der Stärkung. Durch den Empfang des Firmsakraments werden wir Christen vollständig in die Gemeinschaft der Kirche mit aufgenommen. Beim „Empfang des Heiligen Geistes“ empfangen wir auch den Auftrag, unseren Glauben zu leben und zu verkünden. Meist wird dieses Sakrament von einem (Weih-)Bischof gespendet. Der Firmling erneuert dabei das Taufversprechen, das bei der Taufe von den Eltern geleistet wird. Dadurch bekennt sich der Firmling zum gemeinsamen Glauben der Kirche. Im Anschluss wird er mit Chrisam auf der Stirn gesalbt, mit den Worten: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist… Der Friede sein mit dir!“

 

Die letzte Firmung fand im Juni 2021 statt.

Wenn der nächste Termin für ein Firmung feststeht, werden wir ihn hier veröffentlichen.